termine

2565.jpg

fit for family - Vom Baby zum Trotzkopf

In den ersten Lebensmonaten empfindet sich Ihr Baby noch völlig eins mit mit den Eltern. Doch schon bald - etwa ab einem Jahr - entdeckt das Kind seinen eigenen Willen und es möchte Dinge ausprobieren. Gleichzeitig erfährt es auch erste Grenzen, wenn es alleine einfach noch nicht klappt. Was ist die Trotzphase? Wie können Eltern ihr Kind unterstützen und was müssen Eltern einfach aushalten? Mitveranstalter: Der Katholische Familienverband Tirol, EkiZ Landeck

MiteinanderZeit - FamilienZeit am Sonntag

Ihr habt Lust auf einen spirituellen Impuls für die ganze Familie*? Wir feiern einmal im Monat eine Sonntagsandacht - ungezwungen und kreativ von Familien für Familien gestaltet. Jedes Mal wird eine Geschichte aus der Bibel mittels Bilderbuchkino oder Figurentheater, Liedern und Bildern erzählt und vertieft, sodass wir eine Verknüpfung zu unserem Leben herstellen können. Zugleich schenken wir uns gegenseitig eine Stunde besonderer Aufmerksamkeit – Wohlfühlzeit für Klein und Groß. Im...


„Auslaufmodell Kindheit?“

Kongress 2022 Unsere Gesellschaft setzt immer mehr auf eine Optimierung von Haltungen und Leistungen in allen Bereichen. Dies betrifft zunehmend auch Kinder und Jugendliche und deren Eltern und führt zu vielfältigen Überforderungssituationen. Der „Schonraum Kindheit“, wie er für eine gedeihliche Entwicklung notwendig erscheint, wird dadurch immer fraglicher. Die COVID-19 Pandemie hat zudem unser aller Leben maßgeblich verändert und die Lage vielfach noch verschärft. Die psychischen...

Vorglühen - Eucharistiefeiern geistvoll vorbereiten

Das Vorbereiten von Jugendmessen ist in der pfarrlichen Arbeit mit vielen Herausforderungen verbunden. Theoretischer Anspruch und die Rahmenbedingungen der Praxis, die Lebenswelten der Jugendarbeit und die Wunschvorstellungen mancher Pfarrverantwortliche*r stehen einander gegenüber. Silke Rymkuß ist langjährige ehemalige Dekanatsjugendleiterin und kennt die Praxis vor Ort. Zusammen mit Phillip Tengg, Fachreferent für Liturgie der Katholischen Jugend, stellt sie dir anhand des Modells...

Zeit für mich - Praxistag mit Jin Shin Jyutsu

Ein Praxistag ist eine besondere Gelegenheit, die Einfachheit und Wirksamkeit des Jin Shin Jyutsu zu erfahren und zu erleben. Wir strömen uns selber und gegenseitig. Der Tag bietet die Möglichkeit aufzutanken, uns mit Hilfe des Strömens zu regenerieren und auf allen Ebenen (Körper, Geist und Seele) in eine tiefe Entspannung zu kommen. Wir werden Selbsthilfesequenzen üben, die man jederzeit an sich selbst oder im Familienkreis anwenden kann. Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich.

Spirituelle Tankstelle

"Mein Vergehen ist zu groß zum Tragen" (Gen 4,13) Der Umgang mit Vergehen und Fehlern ist seit dem ersten Menschenpaar ein durchgängiges Thema der Heiligen Schrift. Ihre Texte zeigen uns aber auch Wege zur Versöhnung.  Wir wollen an diesen zwei Tagen erspüren, wie solche Schritte geschehen und für die Begleitung von Exerzitien fruchtbar gemacht werden können.

Filzwerkstatt - Krippenfiguren selbstgemacht

Gestalten Sie ihre eigene ganz persönliche Krippe. Erfahren Sie wie entspannend und meditativ das Filzen mit der Nadel sein kann. Im Kurs gestalten wir zunächst gemeinsam, mit Schritt-für-Schritt- Anleitung die Heilige Familie. Danach entscheidet jede Teilnehmerin, jeder Teilnehmer, den eigenen Wünschen entsprechend, welche Figuren sie/er noch filzen möchte, und bekommt fachkundige Anleitung. Die Figuren werden aus Tiroler Bergschafwolle gearbeitet und sind ca. 35 cm groß. In der Technik...

Löffelwerkstatt - Vom Brennholz zum perfekten Kochbegleiter

Die schönsten Dinge entstehen meist mit der Hand und mit der Natur. Als leidenschaftlicher Koch war ich immer auf der Suche nach den einzigartigen Küchenutensilien meiner Großmutter. Ich fand sie, indem ich sie selber machte. Die Basis dafür sind Fundstücke edler heimischer Hölzer wie z.B. Kirsche, Ahorn oder Holunder, die normalerweise im Lagerfeuer landen, oder gar im Wald verrotten. Wie man sie erkennt und welche Besonderheiten in ihnen stecken ist ebenso Teil des Kurses, wie die...

8812.jpg

Aufrecht gehen - schmerzfrei stehen

Im Laufe des Lebens können sich Wirbelsäulenfehlhaltungen und daraus resultierende Schmerzen bilden, die unseren Tag beschwerlicher machen. Eine präventive Wirbelsäulengymnastik kann helfen, solche Fehlhaltungen, wie zum Beispiel Hohlkreuz, vorgezogener Schultergürtel oder Rundrücken, zu vermeiden oder dieselben wieder zu verbessern. Trotzdem bleibt ein Großteil der Zeit am Tag übrig, in der es wichtig ist, auf unsere Wirbelsäule besonders zu achten. Sei dies bei der Hausarbeit, beim...

8924.jpg

fit for family - Warum wir nie ständig immer sagen sollen

Durch Empathie Beziehungen schützen und vertiefen, sowie Konflikte durch gewaltfreie Kommunikation fördern, ist eine große Herausforderung. Die Kommunikation spielt in der Erziehung wie im ganzen menschlichen Miteinander eine zentrale Rolle. Kommunizieren beinhaltet weit mehr als nur zu sprechen. Wie spreche ich mit meinen Kindern? Was versteht man unter verbaler, nonverbaler, bewusster oder unbewusster Kommunikation? Anmeldung bis spätestens Montag, 14.11. im EkiZ "Rappel Zappel", Mail:...

"Brannte nicht unser Herz ..." Lehrgang für biblische Kompetenz in Pastoral und Bildungsarbeit

Konzept: Dr. Elisabeth Birnbaum, Mag. Karin Hintersteiner, Dr. Sabine Petritsch MA Wie kann ich in meiner täglichen Arbeit in Seelsorge oder Bildungsarbeit die Bibel stärker einbinden? Welchen Stellenwert hat die Bibel für mich selbst und was meine ich, wenn ich „Bibel“ sage? Bedeutet Bibel immer gleich Bibelarbeit oder gibt es auch andere Zugänge? Wie kann mir die Bibelwissenschaft im täglichen Umgang mit der Bibel helfen? Der Lehrgang bildet eine Brücke zwischen eigenem...

9145.jpg

2565.jpg

fit for family - Wenn mein Kind zum Rumpelstilzchen wird

Wutausbrüche und Gefühlschaos sind deutliche Anzeichen dafür, dass das Kind einen bedeutsamen Entwicklungsschritt in Richtung Selbstständigkeit macht. Die Trotzphase ist ein Meilenstein in der Persönlichkeitsentwicklung eines Kindes, aber auch eine anstrengende Zeit für Kinder und Eltern! Was ist die richtige Reaktion auf einen Trotzanfall? Wo und wann brauchen Kinder Grenzen und Freiräume? Wie können sie lernen mit Wut und Ärger, aber auch mit Traurigkeit und Angst umzugehen?...

Humor und Spiritualität - Wo der Glaube ist, da ist auch Lachen

Mit allen Sinnen den Augenblick auskosten und dann sogar das Komische darin entdecken! Daran erfreut sich der Humor, also ein Mensch mit Humor. Überraschendes tritt dabei zutage, mancher Unsinn entpuppt sich als sinnvoll und immer stellt sich verblüffende Heiterkeit und Leichtigkeit ein. Was für ein Versprechen! Es soll an diesem Wochenende erfahrbar werden, auch mit Bewegung, Stille und im Ausprobieren. Komik kann auch theologisch betrachtet werden, und Humor hat mehr mit Glauben zu tun, als...

warten - ankommen - sein

In der Heiligen Nacht tritt man gern einmal aus der Tür und steht allein unter dem Himmel, nur um zu spüren, wie still es ist, wie alles den Atem anhält, um auf das Wunder zu warten. (Karl Heinrich Waggerl)   Die Adventszeit lädt uns ein, einen liebevollen Blick auf unser Leben zu werfen und in der stillen Atempause dem Geheimnis der Weihnacht zu lauschen. An diesem Wochenende dürfen wir unseren Bedürfnissen nachgehen und unserem Körper, unserem Geist und unserer Seele Zeit lassen zum...

Gott geht dem Menschen nach - Vortragsexerzitien

Wir stellen in unserem christlichen Glauben die „Nachfolge Christi“ an die erste Stelle: Ihm, den der Vater gesandt hat, müssten wir in seinen Taten vor allen Geboten zuerst personal nachfolgen. Schauen wir in das Leben Jesu, sehen wir, wie Jesus dem Menschen nachgeht. Schon im Alten Testament begegnen wir dieser Liebe Gottes, die sein geliebtes Geschöpf nicht allein lassen kann. Er geht dem Menschen nach, damit dieser immer bei Gott sei. Ignatianische Exerzitien sind eine Einübung in die...

2565.jpg

fit for family online - Das Krokodil nachts in meinem Schrank

Angst im Dunkel, Angst vor dem Einschlafen, Trennungsängste, Angst einem geliebten Menschen könnte etwas zustoßen. Diese Gefühle kennen fast alle Kinder und damit ihre Eltern. Wie gehen Kinder mit ihren Ängsten um? Welche Unterstützung brauchen sie von ihren Eltern? Mitveranstalter: Der Katholische Familienverband Tirol, EkiZ VölsAnmeldung: Tel: 0677 63862132 oder Mail: office@ekiz-voels.at. Anmeldeschluss 25.11.2022. WEBINAR - Teilnahme über PC, Laptop, Tablet oder Handy möglich. Link...

8200.jpg

fit for family online - Pubertät - Die Zeit, wenn Eltern schwierig werden

Außerdem die Zeit, wenn die Körper von Kindern zu Jugendlichen und zu Erwachsenen werden. Plötzlich tauchen viele neue Themen in der Erziehung auf. Wie können wir unsere Kinder in dieser Zeit vor schädlichen Einflüssen schützen? Wie können wir sie auf besondere Ereignisse wie die erste Regelblutung vorbereiten? Mitveranstalter: Der Katholische Familienverband Tirol, ES AbsamAnmeldung erforderlich: www.erwachsenenschulen.at/absam WEBINAR - Teilnahme über PC, Laptop, Tablet oder Handy...