termine

Heilsames Tanzen - Kreistänze - traditionell, meditativ, sakral - 10 Vormittage

In allen Kulturen war Tanz und Musik stets ein bedeutsames Element der Heilung, der Lebensfreude und des sozialen Zusammenhalts. Im Kreistanz fühlen wir uns gehalten und geborgen. Wir können dabei die Quellen der eigenen heilenden Kräfte entdecken. So schafft meditatives Tanzen die Möglichkeit, zur Ruhe zu kommen, Kraft zu schöpfen und in Einklang mit dem eigenen Körper, mit sich, mit der Gruppe und dem ganzen Umfeld zu kommen.

Lesefrühstück mit Maria Radziwom - Zwischen Himmel und Erde

Unser Leben auf dem Bergbauernhof Die Autorin, Theologin, Biobäuerin und Krankenhausseelsorgerin gibt Einblicke in ihr Leben auf einem Bergbauernhof mit Höhen und Tiefen, von Entschleunigung und Einfachheit, sowie der Wertschätzung von Mensch, Natur und Umwelt. Wir freuen uns auf euer Kommen: Bücherei und Pfarre Oberlienz sowie das Bildungshaus Osttirol!  Freiwillige Spenden erbeten!

Über Berg und Tal - Foto-Ausstellung

Antonia und Hermann Muigg malen mit der Kamera faszinierende Bilder in Schwarz-Weiß und Farbe. Ausstellungseröffnung:  Freitag 2. Februar 2024, 19.30 Uhr Gemeindezentrum Tristach - Kleiner Saal An diesem Abend erzählt das Ehepaar Muigg auch über ihre Arbeit als Nationalpark-Rancher im Nationalpark Hohe Tauern. Öffnungszeiten: Samstag, 3. Februar, 13 -18 Uhr Sonntag, 4. Februar, 10 - 15 Uhr Montag, 5. Februar, 13 -18 Uhr

Große Gefühle und starke Emotionen ... Eltern Kids Coach-Seminar

Ausrasten vor lauter Wut, sich völlig zurückziehen aus tiefer Traurigkeit oder Luftsprünge, wenn uns große Freude überkommt - was ist dann los mit uns? Der Umgang mit starken Gefühlen ist für Erwachsene und Kinder gleichermaßen eine ständige Herausforderung. Was bedeutet emotionale Intelligenz? Wie lernen Kinder ihre Gefühle kennen, sie auszudrücken und mit ihnen umzugehen? Wie können Erwachsene Kinder bei diesen Prozessen bestmöglich unterstützen?

Zur Mitte tanzen - Kreise ziehen - 10 Abende

Kreistänze - traditionell, meditativ, sakral - 10 Abende - Für Menschen mit Freude am Tanzen Kreis- und Gruppentänze sind an kein Alter, Geschlecht oder Religion gebunden. Sie bringen Menschen jeden Alters zusammen und ermöglichen eine Gemeinschaftserfahrung, die begeistert und zur bleibenden Erinnerung wird. Der Einzelne findet sich wieder in bewegter Gemeinschaft. Die einfachen Schrittfolgen sind für jeden leicht zu erlernen. Man braucht keinerlei Erfahrung, nur Spaß an der Bewegung und...


Lerne Dich selbst besser kennen – wie wir wirtschaftliche Entscheidungen (wirklich) treffen

Vortrag mit Diskussion Wie treffen wir wirtschaftliche Entscheidungen beim Einkaufen, bei der Vorsorge, oder im eigenen Unternehmen? Die Verhaltenswissenschaft zeigt, dass unsere Entscheidungen weder rein vernünftig noch zufällig sind. Wir tendieren z.B. dazu, uns selbst zu überschätzen, Wahrscheinlichkeiten falsch zu bewerten oder mögliche Verluste übermäßig stark zu gewichten. Es lohnt sich daher ein Blick auf die psychologischen Mechanismen unseres Verhaltens.

RückenFit - 6 Termine

Der Fokus liegt in der Kräftigung und Mobilisation der Wirbelsäule. Wir trainieren durch Dehnungsübungen unsere Beweglichkeit und helfen so, Verspannungen vorzubeugen. Dieser Kurs erfordert etwas Trainingserfahrung. Weitere Termine: 21.02.2024  28.02.2024  06.03.2024 13.03.2024 20.03.2024 

Gymnastik mit Schwerpunkt Wirbelsäule - 6 Termine

Die Beweglichkeit der Wirbelsäule und des Schultergürtels wird gefördert, Koordination, Beweglichkeit, Kraft und Leistungsfähigkeit gesteigert, Gelenke werden entlastet und das Vertrauen in den Körper wird sich verbessern.Der Kurs ist auch für untrainierte Personen geeignet. Schwerpunkte: Beweglichkeit, Koordination und Technik, Gleichgewicht/Balance, Kraft, Beckenboden und Rumpfstabilität, Faszien Training Weitere Termine: 21.02.2024  28.02.2024  06.03.2024  13.03.2024 20.03.2024,...

Antijudaismus in der Bibel und in der christlichen Volkskultur Tirols - Tiroler Bibelkurs

Die Bibel ist ein jüdisches Buch. Wie ist in diesem Zusammenhang die Kritik an den „Juden“ zu verstehen? Was lösten judenfeindliche Sätze im Laufe der Jahrhunderte aus? Eine Gegenüberstellung von biblischen Texten und Bildern (z.B. zwölfjähriger Jesus im Tempel, Geißelung Jesu) zeigt, wie biblische Texte aufgegriffen und oft in der Wirkungsgeschichte verdreht wurden.

Rückblick auf zwei Jahre russischer Angriffskrieg gegen die Ukraine

Was ist ein Krieg aus politikwissenschaftlicher Sicht überhaupt und welche Funktionen haben Kriege? Dieser Frage geht Franz Eder, assoziierter Professor für Internationale Beziehungen an der Universität Innsbruck, in seinem Vortrag am Beispiel des russischen Angriffskrieges gegen die Ukraine nach. Er versucht dabei die "Logik" von Kriegen aufzuzeigen und erklärt, warum sich der Krieg in der Ukraine so entwickelt hat und welche Auswege es gibt. Der aus Matrei stammende Referent Prof. Dr....

Modern African dance - Workshop

Einzigartige Energie & Rhythmus reorganisieren den Körper – Stress und Spannungen lösen sich. Es geht weniger um die perfekte Ausführung von Schrittfolgen, sondern vielmehr darum, durch Wiederholungen im Bewegungsmaterial sein eigenes Potential zu entdecken und genussvoll auszuleben. Der besondere Spirit des afrikanischen Tanzes liegt in den vielfältigen Bewegungen, Gesten und Symbolen. Die Verbindung von rechter und linker Gehirnhälfte sowie die Ausdauer werden dabei automatisch...

Kunst in Kürze. Das etwas andere Künstlergespräch mit Umtrunk

Michael Hedwig zeigt eine Auswahl von Bildern unter dem Titel „Im Wandel der Zeiten“, von den 1990er Jahren bis heute. In der konzentrierten Schau bietet Hedwig Einblicke in seine künstlerische Entwicklung der letzten 33 Jahre. Im Gespräch entfaltet Hedwig entlang seiner Werke seine „individuelle Kunst-Geschichte“. Die Teilnehmenden erleben ein Wechselspiel zwischen Kunstwerk und Künstler, eine klingende Resonanzbeziehung auf vielen Ebenen. Begrüßung: Arnold Lanser, Tischlerei...


Die räumliche Entwicklung im Lienzer Talboden

Der TRAUM vom schönen Leben - der RAUM zum schönen Leben Im Vortrag wird die Veränderung der räumlichen Strukturen im Lienzer Talboden wie Ausmaß an Siedlungs- und Gewerbeflächen, Entwicklung der Flächenversiegelung, Veränderungen in der Flächennutzung aufgezeigt. Aktuelle Herausforderungen und künftige Anforderungen werden beleuchtet: Welche Funktionen soll unser Lebens- und Landschaftsraum erfüllen? Wie gehen wir mit der immer knapper werdenden Ressource Boden um? Zudem wird auf die...

Sorgekultur in einer alternden Gesellschaft

Warum wir Hospizkultur brauchen - im Rahmen der Reihe "Die Zukunft des Abschiednehmens" Die in den späten 1960er-Jahren in Großbritannien entstandene Hospizbewegung ist eine Erfolgsgeschichte, und das auf der ganzen Welt. Wie kam es dazu? Was ist das Bewegende an dieser Bewegung? Im Vortrag wird aufgezeigt, welche zeitlosen Grundhaltungen das Fundament der Hospizbewegung bilden und welche Chancen darin verborgen liegen, den gegenwärtigen Herausforderungen zu begegnen. Möglichkeiten,...


Der Mensch als Mängelwesen? Eine Interpretation der Anthropologie und Institutionenlehre von Arnold Gehlen.

Wöchentlicher Lesekreis Arnold Gehlen schuf grundlegende Werke der Anthropologie. Daher ist er auch heute noch ein vieldiskutierter Autor. In diesem Lesekreis soll sein Spätwerk mit dem Titel „Urmensch und Spätkultur“ gelesen und möglichst nahe am Text interpretiert werden. Dabei wird vor allem seine vieldiskutierte „Institutionenlehre“ beleuchtet werden. Der Lesekreis richtet sich an alle, die an Arnold Gehlen interessiert sind. Sein Werk bietet sowohl vom Schwierigkeitsgrad her als...

Phonmiraus - Konzert in Tristach

Wer oder was ist Phonmiraus Das sind Claudia Wisiol und Norbert Feldner. Claudia schreibt Texte und Gedichte, Norbert spielt Gitarre und schreibt seine Lieder im Dialekt … beide singen. Seit 2018 ziehen sie durch die Gegend, haben viele Live-Auftritte hingelegt und zwei CDs herausgebracht. Sie verstehen es, die Menschen in ihre Themenvielfalt mitzunehmen: humorvoll, geistreich, fetzig!

Eltern auf Augenhöhe und mit Herz begegnen

fit for family Seminar Gemeinsam erfahren wir in diesem Seminar wie es gelingen kann, eine wohlwollende Haltung den Eltern gegenüber einzunehmen, ihnen auf Augenhöhe zu begegnen und auf diese Weise eine tragfähige Arbeitsbeziehung aufzubauen. In gleichem Maße beschäftigen wir uns mit der Frage, welche Kraftquellen wir selber für unsere Arbeit zur Verfügung haben und gezielt daraus schöpfen können, um die eigenen Motivation immer wieder neu zu finden und zu stärken. • Wie können...