Es ist ein Fehler beim Senden des Formulars aufgetreten!

Klimawandel als soziale Frage - (un)nachhaltige Entwicklung weltweit

Aus der Reihe: Klima und soziale (Un)Gerechtigkeit

Vortrag im Rahmen der Woche der Nachhaltigkeit
Die negativen klimatischen Auswirkungen treffen alle Menschen. Welche Zusammenhänge bestehen zwischen dem Klimawandel und sozialen Aspekten wie etwa Einkommen, Bildungsstand und dem Alter von betroffenen Personen? Inwiefern können Klima- und Umweltveränderungen zu Migration weltweit führen? Und in welcher Art und Weise bieten die 17 Nachhaltigkeitsziele (SDGs) Orientierung für nachhaltige Entwicklung in Österreich und der Welt? Florian Leregger (Geschäftsführer des Instituts für Umwelt, Friede und Entwicklung - IUFE) versucht in seinem Vortrag Antworten auf diese Fragen zu geben und diskutiert anschließend mit den Publikumsgästen.  

Datum:
Dienstag, 14. September 2021 , 19:00-21:00 Uhr

Ort:
Bildungshaus Osttirol, Kärntner Str. 42/II, 9900 Lienz

Beitrag:
Freiwillige Spenden erbeten!

Anmeldung bis:
Aufgrund der derzeit geltenden Corona-Vorschriften empfehlen wir eine Platzreservierung. Die Veranstaltung findet zu den zum Veranstaltungszeitpunkt gültigen Sicherheitsmaßnahmen statt.

Referent/in:
DI Florian Leregger, Wien

Veranstalter:
Bildungshaus Osttirol

Mitveranstalter:
Sonnenstadt Lienz, Weltladen Verein Trikont Lienz, BHAK Lienz, MS Egger Lienz, Dekanat Lienz, Päd. Hochschule Tirol, Gemeinwohlökonomie Osttirol

Anmelde-E-Mail:
office@bildungshaus.info

Dokument:
Klimawandel_als_soziale_Frage.pdf (1,3 MB)


Anmeldung

Füllen Sie das folgende Formular aus, um sich für diese Veranstaltung anzumelden

Beitrag:
Freiwillige Spenden erbeten!