Es ist ein Fehler beim Senden des Formulars aufgetreten!

Bauen ohne Kompromiss

Nachhaltiges Bauen - gesund, unabhängig und im Kreislauf

Holz ist der wirkungsvollste CO2-Speicher der Erde. Ein Kubikmeter Holz speichert rund eine Tonne CO2. Bei der Fotosynthese wird CO2 aus der Luft entnommen. Der Sauerstoff wird als gesunde „Waldluft“ für Mensch und Tier abgegeben und der Kohlenstoff im Holz eingelagert. Diese Tatsache macht den Holzbau zu einen der wenigen Prozessen in der Wirtschaft, der die CO2-Belastung der Atmosphäre rückgängig macht.
In seinem Vortrag beschreibt Florian Thoma die besonderen Eigenschaften von Holz und dessen Bedeutung als Baustoff: Holz speichert und isoliert gut. Dadurch ist es möglich, mit Gebäudehüllen aus massivem Holz energieautarke Häuser ohne komplizierte Haustechnik zu bauen.
Unsere heimischen Wälder nachhaltig zu bewirtschaften, das Holz zu ernten und daraus gesunde, recyclefähige Häuser zu bauen, aus denen nach Bedarf wieder neue Häuser gebaut werden können, ist der wirkungsvollste Umwelt- und Klimaschutz, den es gibt. 

 

Datum:
Mittwoch, 21. Oktober 2020 , 19:30-21:30 Uhr

Ort:
Bildungshaus Osttirol, Kärntner Str. 42/II, 9900 Lienz

Beitrag:
Freiwillige Spende erbeten

Anmeldung bis:
Aufgrund der derzeit geltenden Corona-Vorschriften empfehlen wir eine Platzreservierung. Bitte beachten Sie, dass in den Gängen ein MundNasenSchutz zu tragen ist.

Referent/in:
DI Florian Thoma, Goldegg - Studium an der BOKU Wien, Geschäftsführer und technischer Leiter von Thoma Holz GmbH, leitet zahlreiche Forschungsprojekte für die Firma Thoma, insbesondere zum Thema Bauen mit Holz.

Veranstalter:
Bildungshaus Osttirol

Anmelde-E-Mail:
office@bildungshaus.info

Dokument:
Flyer herunterladen (170,9 kB)


Anmeldung

Füllen Sie das folgende Formular aus, um sich für diese Veranstaltung anzumelden

Beitrag:
Freiwillige Spende erbeten