Es ist ein Fehler beim Senden des Formulars aufgetreten!

Ausgebucht! Suizidprävention bei Jugendlichen... Welche Rolle spielt Corona - Vortrag

Vortrag mit anschließendem Podiumsgespräch
Die Pubertät ist eine herausfordernde Lebensphase für Kinder und deren Eltern. Enttäuschungen, Verluste, Einsamkeit, Mobbing aber auch psychische Erkrankungen und vieles mehr können so belastend werden, dass alles bisher Gelernte und Erprobte als wirkungslos empfunden wird. In einer solchen Krisensituation denken viele junge Menschen dann über einen Suizid als letzten Ausweg aus einer unerträglich gewordenen Lebenssituation nach. Beratungsangebote stellen einen vielversprechenden neuen Ansatz zur Suizidprävention gerade in dieser jungen Bevölkerungsgruppe dar. 

Datum:
Freitag, 04. Februar 2022 , 19:30-21:30 Uhr

Ort:
Bildungshaus Osttirol, Kärntner Str. 42/II, 9900 Lienz

Anmeldung bis:
Rechtzeitige Anmeldung erforderlich! Die Veranstaltung findet zu den zum Veranstaltungszeitpunkt gültigen Sicherheitsmaßnahmen statt.

Referent/in:
Univ.Prof.in Dr.in Kathrin Sevecke, Kinder- und Jugendpsychiatrie, Innsbruck und Hall / VertreterInnen der SCHUSO (Schulsozialarbeit Tirol) / Mobile Jugendarbeit Lienz / Moderation: Christine Brugger

Veranstalter:
Dekanatsjugendstelle Lienz

Mitveranstalter:
Dekanatsjugendstellen Lienz, Matrei und Sillian

Anmelde-E-Mail:
office@bildungshaus.info

Dokument:
Tabu_Suizid_1.pdf (810,1 kB)


Anmeldung

Füllen Sie das folgende Formular aus, um sich für diese Veranstaltung anzumelden