Es ist ein Fehler beim Senden des Formulars aufgetreten!

Das Heiligtum auf dem Klosterfrauenbichl in Lienz - Vortrag

Klosterfrauenbichl in Lienz weitergeführt. An vielen Stellen des Hügels sind weitere römische Terrassierungsmauern festgestellt worden, die von den immensen Baumaßnahmen zeugen. Besonders erfreulich ist der gelungene Nachweis der gesamten Ausdehnung der monumentalen Anlage. Von speziellem Interesse für die Frühzeit des Heiligtums ist die Aufdeckung von hölzernen Bauspuren aus keltischer Zeit. Ein Fokus liegt auf den hunderten archäologischen Fundstücken, die einen Einblick in die kultischen Aktivitäten im heiligen Bezirk gewähren. Eindrücke aus der restauratorischen Praxis runden die Präsentation dieses einzigartigen Fundplatz ab.

Datum:
Mittwoch, 27. Oktober 2021 , 19:30-21:30 Uhr

Ort:
Bildungshaus Osttirol, Kärntner Str. 42/II, 9900 Lienz

Beitrag:
Freiwillige Spende erbeten!

Anmeldung bis:
Aufgrund der derzeit geltenden Corona-Vorschriften empfehlen wir eine Platzreservierung. Die Veranstaltung findet zu den zum Veranstaltungszeitpunkt gültigen Sicherheitsmaßnahmen statt.

Referent/in:
Dr. Gerald Grabherr, Rum

Veranstalter:
Bildungshaus Osttirol

Anmelde-E-Mail:
office@bildungshaus.info

Dokument:
Flyer zum Herunterladen! (2 MB)


Anmeldung

Füllen Sie das folgende Formular aus, um sich für diese Veranstaltung anzumelden

Beitrag:
Freiwillige Spende erbeten!