termine

LEHRGANG Respektvoll zu Gast bei den heimischen Wildtieren

Schon vor der Corona-Pandemie zog es viele Einheimische und TouristInnen hinaus in die Tiroler Natur-Kulturlandschaft. Kein Wunder! Wer die Möglichkeit hatte, „ging einfach gern raus“ in diese faszinierende Bergwelt. Wir greifen auf mannigfaltige Weise in den Lebensraum der Wildtiere ein, unser Freizeitverhalten ist nur ein Beispiel. Es liegt auf der Hand, dass die diversen Nutzungen Folgen für die Wildtiere haben: manchen Arten kommen sie entgegen, viele Arten werden allerdings...

72 Stunden ohne Kompromiss

2021 wird wieder kompromisslos: von 13. bis 16. Oktober geht der zehnte Durchgang von Österreichs größter Jugendsozialaktion über die Bühne. Sei dabei! Zeitgleich lösen Jugendliche in ganz Österreich gemeinnützige Aufgaben - innerhalb von 72 Stunden. Die Teilnehmenden gehen dabei an ihre Grenzen, probieren Neues aus, lernen Fremdes kennen, bauen Vorurteile und Berührungsängste ab. Mit ihrem Engagement verbessern sie zusammen mit den Betroffenen die Situation von Menschen, die am Rande...

ABGESAGT - Die innere Stimme

Christian Felber spricht sehr persönlich über den Hintergrund seiner politischen Arbeit. Er praktiziert konsequenten Gehorsam nach innen: aus der einen, großen Quelle fließen die Ideen und Werte für wirtschaftliche Alternativen. Mit diesem Format möchte der naturverbundene Tänzer ermutigen, auf das eigene Herz zu hören – und so ein Stückchen mehr sich selbst, Sinn und Orientierung in Krisenzeiten zu finden. Und den Mut und die Freiheit zum Mitgestalten lebenswerter Alternativen in...

Gruppenleiter*innentreffen

Eine Gelegenheit zum Austausch mit anderen Gruppenleiter*innen aus den Dekanaten Schwaz und Fügen-Jenbach gibt es am 16. Oktober ab 16:30 Uhr in der Kirche Fiecht. Gemeinsam mit Diözesanjugschar- und Jugendseelsorger Peter Rinderer feiern wir eine Messe. Anschließend kehren wir im Klostergasthaus Fiecht ein.  Es gilt die 3G-Regel oder ggf. aktuellere Verordnungen!

Zeit zu Leben - Frauenpilgertag

Stimmungsvoll beginnen wir beim Franziskanerkloster in Lienz und folgen dem Uferweg der Isel und Drau entlang zur Kosakenkapelle. Danach wandern wir flussnahe durch einen Laubwald auf den Lavanter Kirchbichl. Oben angekommen offenbart sich uns ein besonderer Ort mit freiem Blick auf das Drautal und die umgebende Bergwelt. Nach einer beschaulichen Mittagspause marschieren wir auf der 1. Teiletappe des Bergpilgerweges "Hoch und Heilig" am idyllischen Tristacher See vorbei zur Kapelle am...

Gruppenleiter*innentreffen

Eine Gelegenheit zum Austausch mit anderen Gruppenleiter*innen aus den Dekanaten Schwaz und Fügen-Jenbach gibt es am 16. Oktober ab 16:30 Uhr in der Kirche Fiecht. Gemeinsam mit Diözesanjugschar- und Jugendseelsorger Peter Rinderer feiern wir eine Messe. Anschließend kehren wir im Klostergasthaus Fiecht ein. Es gilt die 3G-Regel oder ggf. aktuellere Verordnungen!

Mit den Schuhen des Petrus Canisius

Spaziergang mit Trauernden

Wenn nichts mehr geht, dann geh … ! Gehen ist eine wunderbare Möglichkeit, mit sich selbst, der Natur und mit anderen Menschen in Verbindung und in Bewegung zu kommen. Ein Spaziergang in oder in der nahen Umgebung von Innsbruck: Bewegung, Luft, Licht, Impulse, Gespräche und kleine Rituale für Menschen, die trauern.Begleitung: haupt- und ehrenamtliche MitarbeiterInnen der Tiroler Hospiz-Gemeinschaft und der Klinikseelsorge Kosten: keine Anmeldung: nicht erforderlich Bei jeder Witterung....

Wirtschaft neu – nach Corona

Unsere globale Gesellschaft steht vor gewaltigen Herausforderungen. Die Art und Weise des Wirtschaftes ist dabei nicht nur prägend für unsere gegenwärtige Kultur, sondern spielt eine entscheidende Rolle für die Zukunftsfähigkeit und Nachhaltigkeit unserer Gesellschaft. Im Zuge der Covid-19-Pandemie haben sich die Forderungen nach nachhaltigen und zukunftsfähigen Konzepten nochmals intensiviert. Die Gemeinwohl-Ökonomie hat einen profilierten Ansatz für eine zukunftsfähige Gesellschaft...

pixabay

Du! geliebt.gesegnet.getauft.

Webinar. Kinder im Volksschulalter auf die Taufe vorbereiten... Für Priester, Diakone, haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiter/innen, Tischeltern, Interessierte. Der Taufwunsch von Kindern, die mit ihren Freund/innen zur Erstkommunion gehen möchten, ist zunehmend Realität in der pfarrlichen Arbeit. Diesem gerecht zu werden, die Chancen für Familien zu entdecken und Unterlagen für die Vorbereitung kennenzulernen wird Inhalt sein. Wir nehmen uns auch Zeit für einen Erfahrungsaustausch um...



Die Großbrände in Lienz in der Frühen Neuzeit

Von erschrocklichen und äusserist verderblichen Prunsten So oft wie in Lienz wurde in keiner anderen Tiroler Stadt der „Rote Hahn“ gesichtet. Wiederholt brachen in Lienz Brände aus, die sich zu Feuersbrünsten auswuchsen und ganze Stadtviertel in Schutt und Asche legten. 1609, 1613, 1723, 1798 und 1825 verheerten Großbrände weite Teile der Stadt. Wer den Schaden hat, braucht für den Spott nicht zu sorgen. In seinen „Lyrischen Reisen“, 1878 erschienen, merkte der Reiseschriftsteller...

kath. Jungschar

Webinar: Erstkommunionweg "Wo Himmel und Erde sich berühren"

Für Erstkommunionverantwortliche, pastorale MitarbeiterInnen, Interessierte Anhand des gleichnamigen Behelfs der katholischen Jungschar können sich Familien bzw. Kindergruppen an vier Nachmittagen auf den Weg machen um Kreatives (Brot backen, Erstkommunionkerze, Plakat, Weihwassergefäß), biblische Erzählungen, Wissenswertes und Rituale der Messfeier zu erleben und mit einem Segen gestärkt das Erlebte in den Alltag zu Hause einzubringen. Dieser Weg ist eine Vorbereitung auf die...

ONLINE Narzissmus in Gesellschaft und Partnerschaft

+Hinweis: der Vortrag findet ONLINE statt. Anmeldung ab sofort bis Montag, 18. Oktober noch möglich+ Narzissmus dominiert das individuelle und gesellschaftliche Verhalten immer mehr. Aus einer früheren Sünde, dem Hochmut, und einer späteren psychischen Krankheit, der narzisstischen Persönlichkeitsstörung, ist ein gesellschaftliches Ideal geworden. Durch Egozentrik, Selbstdarstellung, Gier und Rücksichtslosigkeit hat sich eine narzisstische Kultur entwickelt, welche Partnerschaft und...

Gesprächsreihe mit Bischof Hermann zum 100. Geburtstag von Reinhold Stecher

„Wir dürfen im Intercity des Heils nicht gegen die Fahrtrichtung sitzen und in die Vergangenheit zurückblicken. Wir müssen nach vorne schauen mit einem nüchternen Blick für die Situation von heute. Vielleicht gelingt es dann, für das Morgen die richtigen Akzente zu setzen.“ Schreibt Bischof Reinhold Stecher, der am 22. Dezember 100 Jahre alt geworden wäre, in seinem Buch „Geleise ins Morgen“. Wir reden mit Bischof Hermann Glettler über das, was Bischof Stecher wichtig gewesen ist...


Informationsabend zur Pfarrgemeinderatswahl 2022

Mittwoch, 20. Oktober 2021, 19.30 Uhr Pfarrsaal Maria Himmelfahrt (Tannenberggasse 15, 2. Stock, Lift vorhanden) Mag. Christian Nuener , Referent für die Pfarrgemeinderäte in der Diözese, begleitet uns an diesem Abend und stellt den Pfarrgemeinderat in den großen Horizont der Berufung aller Getauften und Gefirmten zur Mitverantwortung in der Kirche, konkret in unserer Pfarrgemeinde. Daraus leiten sich das Selbstverständnis und die Aufgaben von Pfarrgemeinderät/inn/en ab. Mitglieder des...

Wie zukunftsfähig ist mein Unternehmen/Betrieb?

Nachhaltigkeit, Gemeinwohlorientierung und kreative Mitbestimmungsmöglichkeiten für Mitarbeiter*innen sind entscheidende Parameter für Zukunftsfähigkeit. Im ersten Teil geben Klimabündnis-Betriebe und GWÖ-zertifizierte Unternehmen Einblick ihre Erfahrungen und Benefits (Good Practices) und berichten GWÖ- und Klimabündnis Berater*innen über anzutreffende Hindernisse und erfolgreiche Schritte im Umstellungsprozess. Die Psychologin Christine Unterrainer präsentiert ihre Studie zur...

Kräuterzubereitungen für Kinder

Workshop Welche Kräuter sind für Kinder geeignet ? Worauf sollte man achten? Was unterstützt bei kleinen Wehwehchen, Unwohlsein, Angst, Unruhe usw... Welche Verarbeitung von Kräutern ist für Kinder besonders gut geeignet – z.B. Kräuterbad, Kräuterzucker- oder salz, Oxymel, Sirup Herstellen einer Kräuterzubereitung zum Mitnehmen